Unser Video zu "20 fois 1000" jetzt auch auf Youtube

Zum fête nationale am 14. Juli startet um 18.30 Uhr die erste Präsentation auf der facebook-Seite der Union Stiftung: Die Musiker Yann Loup und Anisha Adam kombinieren englische Klassiker mit französischen Chansons und spielen Songs aus ihren Alben „Carte de Viste“ und „Vis a vis“. „Wir gehören auf jeden Fall zu den Künstlern, die die regionale deutsch-französische Kunst repräsentieren“, sagt Yann Loup Adam. „Wir danken der Union Stiftung mit dem Projekt ‚20fois1000‘ sehr, denn es hilft und unterstützt uns Künstler gerade in der jetzigen Zeit sehr, wo wir so gut wie gar keine Live Auftritte haben.“ Bis in den Herbst sind bislang 35 Konzerte von Yann Loup und Anisha Adam abgesagt worden.


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge